Startseite

Hallo Besucher dieser WEB-Seiten, die Erklärung zum aktuell gültigen EU-Datenschutzrecht (DSGVO) findet Ihr unter dem Reiter „Impressum – Datenschutzerklärung„. Bitte informiert Euch vor Benutzung der WEB-Seite dazu.
Mit dem seit 2018-05 gültigen EU-Datenschutzrecht (DSGVO), kann ich leider die beliebte Option „Kommentare und Hinweise“ nicht mehr anbieten.
Wenn ein Besucher Hinweise zur WEB-Seite geben möchte, bitte diese nach dem im Impressum aufgeführten Kontaktdaten an ich per e-Mail zu senden. Ich freue mich über jeden Hinweis!


Hallo Leute, hier ist der Beginn unserer Begegnung.
Diese WEB- Seite ist für alle, die gute Ideen für eine Wanderung suchen, die sich von Bildern inspirieren lassen  und für Freunde und Bekannte, die ein paar „alte“ Bilder sehen wollen.


2018/06 – Auf dem Glockenwanderweg durch das Erzgebirge.

2018/06 - Wandern auf dem Glockenwanderweg.

2018/06 – Wandern auf dem Glockenwanderweg.

Es ist Wochenende und das schöne Wetter lockt uns hinaus in die Natur. Unser Wochenendziel ist der Glockenwanderweg. Den findet man zwischen dem Kurort Seiffen und der Grenze nach Tschechien. Ein wunderschönes Stück Heimat.
Unsere Wanderung beginnt in Oberlochmühle. Im örtlichen Gasthof wird auch unsere Übernachtung sein. Aber zuerst wollen wir einmal wandern. Von Oberlochmühle führt der Weg nach Deutschneudorf.

2018/06 - Von Oberlochmühle auf dem Glockenwanderweg unterwegs.

2018/06 – Von Oberlochmühle auf dem Glockenwanderweg unterwegs.

2018/06 Blick nach St. Katharinaberg nach Tschechien.

2018/06 Blick nach St. Katharinaberg nach Tschechien.

Auf halber Stecke befindet sich Deutschkatharinenberg mit dem „Abenteuer Bergwerk Bernsteinzimmer und Gaststätte Huthaus“. Das Bernsteinzimmer wurde trotz großer Bemühungen noch nicht gefunden, aber das Besucherbergwerk ist auf jeden Fall eine Reise wert!
Unser Weg geht weiternach Deutschneudorf und von dort aus wandern wir über Brüderwiese nach Deutscheinsiedel. Nicht weit vom Anton-Günther Stein suchen wir uns einen Rastplatz. Nach einer längeren Rast führt uns der Weg bis zum ehemaligen Hallenbad im Kurort Seiffen. Schade, dass dieses schöne Bad nach kurzer Betriebszeit nun stillgelegt wurde. Wir haben nicht weit davon unser Auto abgestellt. Ein Glück, denn genau zu diesem Zeitpunkt bricht ein ordentliches Gewitter los. Da haben wir aber Glück gehabt. Unsere Etappe für heute ist geschafft. Nun geht es mit dem Auto nach Oberlochmühle, dann wir sich frisch gemacht und das Abendbrot wird nicht lange warten. Das Abendbrot war ausgezeichnet und es können die Pläne für den zweiten Teil der Wanderung gemacht werden.

2018/06- Abenteuer Bergwerk Bernsteinzimmer und Gaststätte Huthaus

2018/06- Abenteuer Bergwerk Bernsteinzimmer und Gaststätte Huthaus

2018/06 - Am Anton-Günther Gedenkstein in Deutschneudorf.

2018/06 – Am Anton-Günther Gedenkstein in Deutschneudorf.

2018/06 - Wandern auf dem Glockenwanderweg.

2018/06 – Wandern auf dem Glockenwanderweg.

2018/06 - Wandern auf dem Glockenwanderweg.

2018/06 – Wandern auf dem Glockenwanderweg.

2018/06 - Erzgebirgslandschaft

2018/06 – Erzgebirgslandschaft

Am zweiten Tag führt uns der Weg im Uhrzeigersinn in Richtung Seiffen. Da wir auch zum Geocachen sind, laufen wir nicht ganz bis Seifen. Dafür den Weg zurück bis Oberlochmühle, wo unsere Fahrzeuge führ die Heimreise stehen.
Es war ein erlebnisreiches Wochenende mit vielen Informationen und Ausblicken. Ich glaube, dass wir nicht das letzte Mal in dieser schönen Gegend waren.

2018/06 - Erzgebirgslandschaft

2018/06 – Erzgebirgslandschaft

2018/06 - Wandern auf dem Glockenwanderweg.

2018/06 – Wandern auf dem Glockenwanderweg.

2018/06 - Erzgebirgslandschaft

2018/06 – Erzgebirgslandschaft


Sollten Sie rein zufällig auf diese Seite gekommen sein, dann sind sie natürlich herzlich willkommen.

Ich wünsche allen viel Spaß!


Zum „Neunerlei“ geht es über diesen Link oder Ihr schaut unter den Rezepten nach.